Alaska - Städte
Homer Alaska

HOMER

Das kleine Künstlerstädtchen, welches sich selbst als 'Halibut Capitol of the world' bezeichnet, liegt am südwestlichen Ende der Kenai-Halbinsel - an der Mündung der Kachemak Bay. Die etwa 5000 Einwohner große Stadt wurde nach dem Bergmann Homer Pennock (1896) benannt. Die ausgesprochen schöne landschaftliche Lage und das milde Klima machen Homer zu einem sehr beliebten Ausflugsziel. Und die Fülle der Aktivitäten, die sich im multikulturellen Homer und seiner Umgebung bieten, sind fast grenzenlos; Wandern, Kajakfahren, Tierbeobachtungen, Angeln, Fotographieren oder Bootrundfahrten.
Homer-Karte
Live Cam 1
Panorama 1
Panorama 2
Panorama 3
Panorama 4

Bild © HVCB Wetter by © Wunderground
:: GESCHICHTE

Kohleförderung und Goldrausch


Der Ort entstand als kleine Ansiedlung im Jahre 1895 und wurde nach dem, noch heute berühmten Bergmann Homer Pennock bennant. Bis zum Jahre 1907 wurden Millionen Tonnen von Kohle zu Tage gefördert und per Eisenbahn zum Homer Spit transportiert und auf Schifffrachter umgeladen. Im Zuge des Goldrausches erlebte auch Homer einen Aufschwung; der Hafen diente als Durchgangs- und Versorgungsstation der Goldsucher, für die Goldfelder bei Hope und Sunrise.

Aufkommende Fischindustrie


In den 20er Jahren betrieben erst einige Siedler Ackerbau, dann kamen die ersten Fischer nach Homer, denn die Bedingungen waren äußerst günstig; genügend Brennmaterial für die Unterkünfte und riesige Fischvorkommen vor der 'Haustür.

Tourismus und Öl


HOMER
Bis zum Anfang der fünfziger Jahre blieb Homer ein kleines Fischerstädtchen. Doch der Bau des Sterling Highways und die daraus resultierende Anbindung an den Rest Alaskas, ließ die Einwohnerzahl stetig anwachsen.
Heute leben hier über 5000 Menschen, die ihr Einkommen hauptsächlich in der Fischindustrie, der Schiffahrt aber immer mehr auch im Tourismus verdienen.
Auch die Zukunft Homers scheint gesichert; allein die Kohlelager in der Umgebung der Stadt werden auf 400 Millionen Tonnen geschätzt und im unteren Bereich des Cook Inlet besteht sogar die Möglichkeit nach Öl zu bohren.
:: UNTERKÜNFTE: RV - PARKS
Heritage RV Park
[3350 Homer Spit Road]

Kommerzieller Campground. Duschen, Laundry, HookUp. Direkt am Wasser gelegen mit Privatstrand.

Ocean View RV Park
[172,7 Sterling Hwy]

80 Stellplätze mit Full HookUp, Duschen und Laundry. Für Gäste extra Halibutcharter Preise.

Homer Spit Campground
[Homer Spit Rd.]

Seit 24 Jahren am Ende des Homer Spit zu finden. HookUps, Duschen und Giftshop. Teuer!

Driftwood Inn RV Park
[135 W Bunnel Ave]

22 Stellplätze. Duschen, Laundry, Wasser, WIFI und Electric.

The Village Barabara RV
[42745 Sterling Hwy ]

55 Stellplätze. Full HookUps, Duschen und Laundry. Toller Panoramablick ü,ber die Kachamak Bay.

:: UNTERKÜNFTE: HOTEL / MOTEL
Heritage Hotel
[147 E Pioneer Ave.]

Mittelklassehotel im Blockhausstil in der Innenstadt
[32 Zimmer ab 59$]

Homer Inn & Spa
[895 Ocean Drive Loop]

Ruhiges Hotel mit wunderschöner Aussicht und Wellness Bereich. Mehrere private Suiten und eine Villa zu mieten. Mit umfangreichen Spa-Angeboten.

Driftwood Inn
[135 W Bunnel Ave]

Ruhig gelegen, in der nähe des Bishop Beach Auch hier mit Blick auf die Kachemak Bay. 21 Zimmer ab 50$

Lands End Resort
[4786 Homer Spit Rd.]

Über 108 Zimmer (mit Balkon) und tollem Blick auf die Bucht - ab 79 US Dollar. Chart Room Restaurant mit exzellentem Seafood. Cocktaillounge. Spa / Lodging

Ocean Shores
[3500 Crittenden Drive]

Motel mit 22 Zimmern (59-169$) an einem Privatstrand gelegen. Spektakulärer Blick auf das Meer.

Quit Place Lodge
[Halibut Cove]

Ab $125 mit Frühstück, Duschen ,TV, Telephon, Pickniktischen usw.

:: RESTAURANTS
Fresh Sourdough Express
[131 Ocean Drive]

Meeresfrüchte Restaurant.
Bietet aber auch ein sehr gutes Frühstück.

Homestead Restaurant
[Mile 8,2 Eat End Rd]

Im ehemaligen Blockhütten Roadhouse bekommt man einheimische Meeresfrüchte, Steaks und Prime Ribs. Mehrfach ausgezeichnet - in Betrieb seit 1961.

Charts Room
[4786 Homer Spit Rd]

Das Restaurant im Lands End Hotel bietet exzellentes Seafood und auch ein sehr gutes Frühstück.

The Rookery
[Kachemak Bay]

Mit dem Boot von Homer aus zu erreichen, liegt das Restaurant im Otter Cove Resort.

Don Jose's Mexican Restaurant
[127 W Pioneer Avenue]

Mexikanisches Restaurant - besteht seit 1982. Auch Burger und Seafood - tolle Margaritas.

The Saltry in Halibut Cove
[Halibut Cove]

Sehr gutes Restaurant mit Meeresspezialitäten und einer großen Auswahl an (importierten) Bieren.

Bidarka Inn
[Meile 172,5 Sterling Hwy]

Das im Bidarka Best Western Hotel gelegene Rastaurant hat sich spezialisiert auf Fisch; Lobster,Heilbutt und Prime Ribs.

Kochschule in der Tutka Bay Lodge
[Homer]

Treffen sie die preisgekrönten Köche Kirsten und Mandy Dixon, für eine besonderes kulinarisches Paket, in der atemberaubenden Kulisse von Homer.

Mehr Infos
:: INFORMATIONEN
Homer Visitor Guide
Homer Chamber of Commerce 
[201 Sterling Highway]

Das sieben Tage in der Woche geöffnete Visitor Center bietet lokale Karten, Souveniers, Broschüren und Informationsmaterial zu Homer und seiner Umgebung.

:: LINKS



:: SEHENSWÜRDIGKEITEN
Alaska Islands & Ocean Visitor Center
[95 Sterling Highway]

Das naturhistorisches Museum, dass den 'Alaska Maritime National Wildlife Refuge' examiniert und die Resultate den Besuchern darbietet: interaktive Ausstellungen, Skulpturen, Videos, Fotogallerien etc.
[tägl. 9 - 18 Uhr - 0$]

Alaska Islands & Ocean Visitor Center

Pratt Museum
[3779 Barlett Street]

Das Museum hält Infos über die menschliche Besiedlung der Region, viele historische Gegenstände (u.a. Schiffsmodelle) und Daten über die Pioniergeschichte bereit. Ausserdem geben die Aquarien einen Einblick in das Leben der Kacheamak Bay. Auch ein Museumsshop.
[tägl. 10 - 18 Uhr - 3-6$]

Alaska Wild Berry Products
[528 East Pioneer Ave]

Hier hat der Besucher die Möglichkeit am Taster's Stand die Köstlichkeiten, die die Fabrik produziert (das ist hauptsächlich Marmelade, die aus den Beeren, die in der Gegend von Homer wachsen), zu probieren. Auch ein großer Souveniershop.
[Mai-September]

Salty Dawg Saloon
[Homer Spit]

Der Saloon ist das Wahrzeichen von Homer Spit und die wohl berühmteste und urigste Kneipe der Kenai-Halbinsel. Einmalige Atmosphäre: Sägemehl auf dem Boden, Rettungsringe und unzählige Visitenkarten (u.ä.) von Gästen an der Wand und an der Decke.

Pier One Theatre
[Homer Spit]

Das Pier One bietet Tanz, Theater und Musicals auf einer kleinen Bühne, in einem alten Lagerhaus.

Center of Alaskan Coastal Studies
[P.O. 2225 Box ]

Bietet geführte Wander-, Kajak und Bootstouren nach China Pot Bay, Peterson Bay oder Gull Island an.

Homer Spit
[Homer Spit]

Homer Spit ist ein über sieben kilometer langer Landstreifen, der in die Kachemak Bay hineinragt. Campingplätze, Souvenierläden, Reisebüros, Restaurants, Fischgeschäfte und Eisdielen reihen sich hier aneinander. Daneben liegt der Fischerei- und Fährhafen.

Bild Homer Spit

Halibut Cove
[Kachemak Bay]

Halibut Cove ist ein malerisch gelegenes Dorf mit Künstlerkolonie auf der anderen Seite der Kachemak Bucht. 2x Überfahrt mit der DannyJ-Fähre von Homer.

Eagle Lady
[Box 1932 / Homer Spit]

Jean Keene(+), bekannt als "Eagle Lady," lebte seit 1977 auf einem Campground am Homer Spit und fütterte im Winter bis zu 200-300 Weisskopfseeadler. Man konnte ihr bei den Fütterungen zusehen - im Sommer gab sie bereitwillig den Touristen Auskunft.

VIDEO Eagle Lady Video

:: BED + BREAKFAST
A Room with a View
[840 Rosebud Court]
Alaska Ridgetop Inn
[65055 Nearly Level Avenue]
Aloha Alaska
[PO Box 2044, Homer]
Bear Creek Winery & Lodging
[Bear Creek Drive ]
Good Karma Inn / B & B
[57480 Taku Avenue]
Kiana B & B
[58856 East End Road]
Rangeview B & B
[617 Rangeview Avenue]
Timber Bay B & B
[Mile 15 East End Road,]
Homer B & B Association
[PO Box 2518, Homer]
:: FEEDBACK

Alaska Info Forum Reiseziele
Mehr Staedte-Themen im Alaska Forum : Alaska-Info Forum Reiseziele

B A C K

H O M E
__________________HOME__________________
Impressum |  copyright 1996-2017 © RnR-Projects | http://www.alaska-info.de | kontakt : ed.ofni-aksala@retsambew | Autor: Ragnar Rademacher